Flor de Rafael González

Flor de Rafael González

Flor de Rafael González

Die Marke Flor de Rafael Gonzalez entstand in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts. Dieser Marke entstammt eine Zigarre von 165 mm Länge und 16,67 mm Durchmesser mit dem Herstellungsnamen Cervante. Sie war die erste die Lonsdale genannt wurde, nach Lord Lonsdale, einem sportlichen Grafen aus England, der ein berühmter Zigarrenliebhaber dieser Zeit war. Heutzutage benutzen viele weitere Habanos-Marken den Namen dieses Formates ebenfalls. Auf dem Deckel jeder Kiste befindet sich eine merkwürdige, englische Inschrift, die besagt, dass die Zigarren innerhalb eines Monats nach dem Versand aus Havanna geraucht werden sollten. Andernfalls sollte man sie für den Zeitraum von einem Jahr sorgfältig reifen lassen. Leichte Tabakmischungen aus der Region Vuelta Abajo prägen Aromen und Geschmack der Flor de Rafael Gonzalez-Zigarren. Alle Formate werden nach der 'totalmente a mano, tripa larga' Technik hergestellt - vollständig von Hand gefertigte Longfiller, außer einer, die 'totalmente a mano, tripa corta' - ein vollständig von Hand gefertigte Shortfiller ist.

Die Zigarren der Flor de Rafael González

  • Rafael Gonzalez Petit Coronas

    Flor de Rafael González

    Rafael Gonzalez Petit Coronas

    Format: Marevas
    Länge: 129 mm
    Ringmass: 42 mm

  • Rafael Gonzalez Perlas

    Flor de Rafael González

    Rafael Gonzalez Perlas

    Format: Perlas
    Länge: 102 mm
    Ringmass: 40 mm

  • Rafael Gonzalez Panetelas Extra

    Flor de Rafael González

    Rafael Gonzalez Panetelas Extra

    Format: Vegueritos
    Länge: 127 mm
    Ringmass: 37 mm

Brands

Stärkenklassifikationen