San Cristóbal de La Habana

San Cristóbal de La Habana

San Cristóbal de La Habana

Die heutige cubanische Hauptstadt Havanna wurde bei ihrer Gründung 1519 "San Cristobal de La Habana" genannt -San Cristobal zu Ehren des Entdeckers Christoph Columbus und la Habana nach einer indianischen Bezeichnung für "Platz".

Eingeführt wurde die Habanos-Marke San Cristóbal de La Habana im Jahre 1999, an der Schwelle des neuen Jahrtausends, zum Gedenken an die lange wechselvolle Geschichte der Stadt.

Das Sortiment besteht aus vier Formaten mit leichtem bis mittelkräftigen Geschmack. Jedes Format ist nach einer der Festungen benannt, die die Stadt verteidigten, als diese noch das Zentrum des spanischen Reiches in Lateinamerika war. Die Tabaksorten der San Cristóbal de La Habana stammen alle aus der Region Vuelta Abajo.HS_Logo_Habanos_NEUAlle Formate sind 'totalmente a mano, tripa larga' - vollständig von Hand gefertigte Longfiller. Zwei Formate - El Morro und La Fuerza, gibt es in keiner anderen Habanos-Marke.

Die Zigarren der San Cristóbal de La Habana

  • San Cristobal Prado

    San Cristóbal de La Habana

    San Cristobal Prado

    Format: Petit Piramides
    Länge: 127 mm
    Ringmass: 50 mm

  • San Cristobal La Punta

    San Cristóbal de La Habana

    San Cristobal La Punta

    Format: Campanas
    Länge: 140 mm
    Ringmass: 52 mm

  • San Cristobal La Fuerza

    San Cristóbal de La Habana

    San Cristobal La Fuerza

    Format: Gordito
    Länge: 141 mm
    Ringmass: 50 mm

  • San Cristobal El Principe

    San Cristóbal de La Habana

    San Cristobal El Principe

    Format: Minutos
    Länge: 110 mm
    Ringmass: 42 mm

Brands

Stärkenklassifikationen