Fonseca

Fonseca

Fonseca

Don Francisco Fonseca gründete seine Marke zwischen 1890 und 1900. Er selbst war ein gutaussehender Mann, der sehr viel Wert auf das äußere Erscheinungsbild legte und diese elegante Genauigkeit auch auf seine Zigarren übertrug, die er einzeln in Seidenpapier hüllen ließ - eine Tradition, die bis heute in den vier Formaten der Marke, die seinen Namen trägt, fortgeführt wird.

Die milde abgestimmten Mischungen der Fonsecas aus Tabaksorten der Region Vuelta Abajo macht sie zu idealen Zigarren nach leichten Mahlzeiten.

Alle Formate der Fonseca sind 'totalmente a mano' - vollständig von Hand gefertigt, wobei drei 'tripa larga' d.h. mit langen Einlage und eine 'tripa corta' d.h. mit kurzer Einlage hergestellt werden.

Die Zigarren der Fonseca

  • Fonseca No. 1

    Fonseca

    Fonseca No. 1

    Format: Cazadores
    Länge: 162 mm
    Ringmass: 43 mm

  • Fonseca Cosacos

    Fonseca

    Fonseca Cosacos

    Format: Cosacos
    Länge: 135 mm
    Ringmass: 42 mm

Brands

Stärkenklassifikationen