Zigarren Glossar

Wählen Sie einen Bereich in dem Sie sich informieren möchten:

B C D E G L M T
  • Bonche (Wickel, Puppe)

    Zylinderförmiger Wickel, der beim Umwickeln (Einrollen) der Einlage mit dem Umblatt entsteht.

  • Catadores (Verkoster)

    Diejenigen, die täglich in den Fabriken die Zigarren verkosten.

  • Cedros (Zedernholz)

    Zedernholz, das verwendet wird. um Zigarren einzuwickeln. Man verwendet es auch als Unterteilung zwischen Zigarrenschichten in der Kiste.

  • Cepo (Mess-Lehre)

    Messwerkzeug, das man verwendet, um Länge und Durchmesser einer fertigen Zigarre zu überprüfen. Auch Synonym für den Durchmesser (Ringmass) einer Zigarre.

  • Chaveta (Zuschneider)

    Ein halbrundes Messer, das die Zigarrenroller verwenden.

  • Cortaperillas (Abschneider für das Mundstück)

    Name des Instruments, mit dem die Seite der Zigarre (perilla) zugeschnitten wird, die zum Mund geführt wird.

  • Despalillo (Entrippen)

    Arbeitsstätte, an der die unteren Teile der zentralen Blattadern der ausgewählten Um- und Einlagenblätter entfernt werden. Hier findet auch die zweite Fermentation statt.

  • Despalilladoras (Arbeiterinnen, die entrippen)

    Arbeiterinnen, die das Entrippen der Um- und Einlagenblätter (in der Blattrippenentfernung) und der Deckblätter (in den Fabriken) vornehmen.

  • Escaparate (Reifelagerungsraum)

    Ein spezieller Lagerraum in den Fabriken, in dem die Zigarren bei einer Temperatur von 16 bis 18ºC und einer Luftfeuchtigkeit von 65 bis 70 Prozent gelagert werden, um ihre Reife zu vollenden.

  • Galera (Produktionsstätte)

    Produktionsstätte in der Fabrik, wo die Zigarren von Hand gefertigt werden.

  • Goma (Klebstoff)

    Natürlicher geruch- und geschmackloser Klebstoff, den die Zigarrenroller verwenden, um das Käppchen an einer Zigarre zu befestigen.

  • Ligador (Mischungshersteller)

    Facharbeiter, der die Tabakmischungen für die verschiedenen Formate und Habanos-Marken herstellt.

  • Mecanizado (Maschinell gefertigt)

    Maschinell gefertigt.

  • Tabla (Holzbrett)

    Holzbrett, auf dem die Zigarrenroller die Zigarren anfertigen.

  • Tiempos (Zeitdauer)

    Entspricht dem Begriff Fortaleza. Einsortierung verschiedener Einlageblattsorten, die bei der Herstellung der Mischung für eine Havanna-Zigarre kombiniert werden.

  • Torcedor(a) (Zigarrenroller/in)

    Zigarrenroller/in, der in den Fabriken Zigarren herstellt.

  • Totalmente a mano (Vollständig handgefertigt)

    Bezeichnung, die verwendet wird, um das traditionelle kubanische Herstellungsverfahren - vollständig von Hand gefertigte Zigarren - von teilweise maschinellen Herstellungsmethoden, die anderenorts verwendet werden, zu unterscheiden. 

  • Tripa (Einlage)

    Herzstück einer Habano. Sie besteht aus einer Mischung der Blatt-Spezifikationen ligero, seco und volado und bestimmt in grossem Masse ihren Geschmack.

  • Tripa Corta (Geschnittene Einlage)

    Geschnittene oder gehackte Tabakblätt­­er in der Einlage; manchmal auch als picadura bezeichnet.

  • Tripa larga (Einlage aus ganzen Tabakblättern)

    Ganze Tabakblätter in der Einlage.

Artikel empfehlen: